Moorkalender

Termine und Veranstaltungen rund um die Allgäuer Moore.

Wanderungen, Führungen, Info-Veranstaltungen und vieles mehr.

Entdecken Sie selbst die einzigartige Natur der Moore im Allgäu.

Ereignis

Moore und Blumenwiesen zwischen Forggensee und Bannwaldsee

Datum: 6. Juni 2020
Beginn: 14:00 Ende: 17:00
Ort: Halblech

Die naturkundliche Wanderung führt durch die reizvolle Hügellandschaft zwischen Forggensee und Bannwaldsee am Fuß der Ammergauer Alpen. Die eiszeitliche Entstehung der Landschaft, die Nutzungsgeschichte der Streuwiesen und Magerrasen, aber auch die Herausforderungen für den Naturschutz bei der Erhaltung diese artenreichen Kleinode sind die Themen  dieser Exkursion. Die zahlreichen hier vorkommenden Pflanzen, darunter einige Orchideenarten, werden nicht nur mit ihrem Namen vorgestellt, sondern es gibt auch Erklärungen zu ihren besonderen Anpassungsstrategien, der Namensherkunft, ihrer früheren und heutigen Verwendung als Heil- und Nutzpflanzen und ihrer Bedeutung im Volksglauben.

 

Tourdaten:
Samstag, 06.06.2020
Treffpunkt: Parkplatz am südlichen Ende des Hegratsrieder Sees. Anfahrt ab Halblech bzw. Buching über Berghof und Greith, ca. 1 km nördlich des Bannwaldsees.
Weglänge: ca. 6 km
Beginn: 14 Uhr
Ende: ca. 17:00 Uhr
Anmeldung: nicht erforderlich
Teilnehmergebühren: kostenlos
Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung empfehlenswert, Getränke nach Bedarf

 

Veranstalter:
Landschaftspflegeverband Ostallgäu e.V.,
Schwabenstr. 11, 87616 Marktoberdorf

 

Leitung und Info:
Annette Saitner, Tel. 08342 911-375, annette.saitner(at)lra-oal.bayern.de

 

Zurück